Ein Schwob beschwert sich bei seiner Frau, dass der Kartoffelsalat furztrocke sei.
Darauf die Frau: Wärschd vor'a halbe Stond komme, do war er no soichnaß.
Ein Schwabe bestellt sich im Wirtschäftle ein Viertele. Er setzt zum trinken an, setzt aber kurz vorher wieder ab. Dies wiederholt sich drei mal. Ein Stammgast sieht dies und fragt den Schwaben wieso er denn nicht trinke ?
Der Schwabe antwortet: Wisset Sie, I trink so gern a Viertele, aber jedsmol wenn I trinka will, lauft mir s Wasser in dr Goscha zamm, und I mog doch koi Schorle.
Sitzen ein Berliner, ein Bayer und ein Schwabe im Biergarten. Dem Berliner fällt eine Fliege ins Bier: Er ordert sofort ein Neues. Dem Bayern fällt eine Fliege ins Bier: Er holt sie raus und trinkt weiter. Schließlich fällt dem Schwaben eine Fliege ins Bier: Sofort holt er sie raus und ruft: "Ausschbugga, ausschbugga."
Wie bekommt man 4 Schwaben in einen Smart? - 5 Mark reinschmeißen.
Und wie bekommt an sie ganz schnell wieder raus? - Nur sagen das sei ein Taxi.
Ein Geschäftspartner wurde vom Vater zum Mittagstisch eingeladen. Es gab Lammrücken mit Petersilienkruste. Mißtrauisch stochert der kleine Thomas in seinem Fleischstück herum. Schließlich blickt er seinen Vater an und fragt: "Du, sag amol Baba, isch des jetzt Rindfloisch?" "Noi, Lamm." gibt der Gefragte verwundert zur Antwort. " Worom frogsch denn Bua?" "Ha, weil de geschtern gsagt hosch, Du brengscht heit amol a richtigs Rendvieh zom Essa!".
Klingelt ein Bettler auf der schwäbischen Alb an einer Haustür.
Die Hausfrau öffnet und sagt: Ja, was isch denn!
Darauf der Bettler: Gute Frau - ich habe seit 3 Tagen nichts mehr gegessen!
Darauf die Schwäbin: ha dann messad se sich halt zwenga! ..und zu die Tür.
Wie entstand der Grand Canyon? - Als ein Schwabe ein Pfennigstück verloren hatte.
Warum stehen Schwaben abends mit dem Bauch am Kachelofen?
Um das Mittagessen aufzuwärmen.
In einem Zugabteil sitzen ein Schwabe, ein Badenser, ein junges Mädchen und ihre Mutter. Der Zug fährt in einen Tunnel, es wird dunkel und man hört zwei Geräusche: ein lautes Schmatzen und ein noch lauteres Klatschen. Es wird wieder hell und der Badenser hat eine stark gerötete Wange.
Die Mutter denkt: "Da wollte sich dieser Kerl doch im Dunkeln an meine Tochter ranmachen, aber die hat sich das nicht gefallen lassen!"
Die Tochter denkt: "Wahrscheinlich wollte er mich küssen und hat Mutti erwischt. Falsche Adresse kann man da nur sagen..."
Der Badenser denkt: "Dieser verdammte Schwabe! ER küßt das Mädchen und ICH kassiere die Ohrfeige!!!"
Der Schwabe denkt: "Hat ja wunderbar geklappt! Im nächsten Tunnel küß ich mir wieder auf die Hand ... und batsch em Gelbfüßler noch eins an de Gosch!!!"
Ein schwäbischer und ein amerikanischer Bauer unterhalten sich. Erzählt und prahlt der Amerikaner.
"Wenn ich mit meinem Traktor um mein Grundstück fahren will, dann bin ich drei Tage unterwegs."
Erwidert der Schwabe. "So a Glomb hau i au scho keht."
Wie nennt man im Schwabenland ein hübsches Mädchen? - Touristin.
Ein Schwabe, ein Schotte und ein Österreicher wetten um eine Mark, wer am längsten tauchen kann. - Alle ertrunken!
Ein Schwabe kommt zur Autowaschanlage. Der Besitzer sagt ihm, er solle sich exakt an die Anweisungen auf den Schildern halten, dann könne nichts schiefgehen. Kurz darauf kommt ihm der Schwabe triefnaß entgegen. Er fragt den Schwaben: "Was ist denn mit Ihnen passiert?"
Der Schwabe antwortet: "Ha, do war a Schild "Gang raus!" Hano, do ben i halt raus ganga."
Ein Schwabe, ein Badenser (Gelbfüßler) und ein Nigerianer stehen völlig aufgeregt auf der Entbindungsstation und erwarten sehnsüchtig die Nachricht der Krankenschwester.
Endlich ist es soweit: "Herzlichen Glückwunsch, meine Herren.
Sie sind jeweils Vater eines prächtigen Sohnes geworden.
Wir haben nur ein kleines Problem - die Babys wurden vertauscht.
Aber kommen Sie doch einfach rein und identifizieren Sie Ihr Baby."
Der Schwabe rennt vor, schnappt sich das schwarze Baby und hält es fest. Der Nigerianer wird unruhig und die Schwester fragt vorsichtig: "Entschuldigung, wie kommen Sie drauf, daß genau dieses Ihr Baby ist?"
Darauf der Schwabe: "Solang idd feschdschdohd, welches des Gälbfiaßler-Kend isch, behaltd ich dees do!"
Ein Bayer kommt ins Hofbräuhaus und bestellt sich eine Maß Bier und einen Radi.
Er trinkt sein Bier und will seinen Radi salzen, doch aus dem Salzstreuer kommt nichts heraus! Also ißt er seinen Radi so, bezahlt und geht.
Das gleiche passiert dem nächsten Bayern.
Da kommt ein Schwabe ins Hofbräuhaus und bestellt sich ebenfalls eine Maß Bier und einen Radi. Auch er nimmt den Salzstreuer und will seinen Radi salzen, doch der Salzstreuer ist verstopft. Da nimmt der Schwabe einen Zahnstocher und macht die Löcher wieder frei.
Ein Ur-Bayer, der dies gesehen hat sagt: Ja, Ja, die Schwaben sann scho Verreckling, aber technisch sanns uns hoch überlegen!
Ein Franzose, Schotte und ein Schwabe sind zu Gast bei einem Bayer. Der zeigt seinen Gästen das Haus und seinen Garten; vor allem der fabelhafte Swimmingpool ist sein ganzer Stolz, denn mit dem Sprungturm hat es eine besondere Bewandnis: Der Bayer klettert auf den Turm, läuft aufs Sprungbrett und ruft laut "Bier". Augenblicklich verwandelt sich das Wasser in bestes Starkbier, der Bayer springt rein, krault mit weit geöffnetem Mund und trinkt was reingeht. Als nächstes darf der Franzose auf Sprungbrett, er ruft natürlich "vin rouge" und sofort plätschert bester Bordeaux im Pool. Der Franzose köpft begeistert hinein und schluckt und schluckt und schluckt und wird zuletzt an Land gezogen. Derweil rangeln der Schotte und der Schwabe schon an der Leiter, der Schwabe kann den Schotten zurückdrängen, klettert flink hoch, rennt aufs Brett, rutscht aus und schreit noch "Scheiße" im Fallen....
Es war schon hellichter Tag, als Siegfried mit einem ziemlichen Dampf im Gesicht auf unsicheren Beinen das gemeinsame Schlafzimmer betrat. Darauf hatte seine Lina schon lange gewartet. "Was, du wagsch di morgens om halbachte mit soma Balla zom hoimkomma? An aschdendiger Ma duat so ebbes edda!". "Do muasch ja saufa", wehrt er sich entrüstet ab, "wenn da a Weib hosch, mo morgens om halbachte no em Nescht liegt! ".
Der Hirnling-Bauer sitzt im Wartezimmer beim Arzt und blättert in einer Illustrierten. Da kommt noch ein anderer Patient hinzu und es entspinnt sich folgende Unterhaltung: "Hoi! " fragt der Neuankömmling den Willi, "hend se Sandala ah?". Etwas irritiert läßt Willi seine Lektüre sinken und fragt: "Send Sia a Schuamacher, weil se do so en Blick drfür hend?" "Noe", erwidert dieser, "mir ischs halt aufgfalla, weil ihre Füaß so schdengad!".
Nach einem ausgiebigen Trinkgelage steht in Tübingen ein Student schwankend auf der Neckarbrücke, würgt und übergibt sich. Ein zufällig vorbeikommender Einheimischer meint: "So isch's reacht Schtudentle, no s'Arschloch g'schont.."
Ein Schwabe kommt ins Pfandhaus und möchte einen Kredit über 100 DM aufnehmen. Als Pfand bietet er seinen Mercedes. Dem Pfandleiher kommt die Sache zwar etwas seltsam vor, er sagt dem Schwaben aber, er solle sein Auto in die Lagerhalle fahren. Einen Monat später möchte der
Schwabe sein Pfand auslösen. "Das macht 100 DM und 5 DM Zinsen," sagt der Pfandleiher, "verraten Sie mir jetzt den Sinn der ganzen Aktion?"
Sagt der Schwabe: "Ich war in Urlaub, und wo kann ich sonst für 5 DM einen Monat lang parken?"
Ein Schwabe kommt mit einer Ampulle zum Arzt, um sie untersuchen zu lassen. Eine Woche später erfährt er das Ergebnis: "Alles in Ordnung", sagt der Arzt, "Sie sind vollkommen gesund." Fröhlich geht der Schwabe heim und ruft seiner Frau zu: "Waltraud, weder du, noch i, weder d'Kender, no s'Bäsle hend irgendoi Grankheit!"
Treffen sich zwei Mücken am Flughafen, da sie endlich mal ein bischen Urlaub machen wollen. Kommen auch beide weg, und dann treffen sie sich nach zwei Wochen wieder. Die eine Mücke ist braun und fett, die andere bleich und total abgemagert.
Sagt die fette Mücke: Sag mal wo warst denn Du? Ich selber war auf Ibiza, und habe mich zwei Wochen lang so richtig satt gesoffen, und Sonne getankt.
Sagt die andere: Wollte ich ja auch, habe mich - um wegzukommen - bei einem Schwaben im Geldbeutel versteckt, der hat dann den Geldbeutel zugemacht, und erst heute bei der Ankunft wieder geöffnet!
Warum lassen sich die Schwaben nach dem Tod nur bis zum Bauch eingraben? Damit sie ihr Grab selber pflegen können...